Home
Biofeedback-Ausbildung

Biofeedback-Ausbildung

Kompakt-Ausbildung Biofeedbacktherapie

Die Kompakt-Ausbildung Biofeedbacktherapie ist modular aufgebaut und besteht aus einer sechstägigen Theorieausbildung inklusive praxisnaher Kleingruppenübungen, fünf Einheiten Supervision, einer Falldokumentation von mindestens zehn selbständig durchführten Biofeedback-Sitzungen und einer Abschlussprüfung.


Biofeedback-Ausbildung_SchritteNotwendige Punkte:

  • Theorieausbildung
  • Praxis: Selbstständig durchgeführte Biofeedbacksitzungen
  • Supervision
  • Falldokumentation
  • Abschlussprüfung

Details

Aufbau der Theorieausbildung

Die gesamte Ausbildung dauert sechs Tage und ist aufbauend konzipiert. Sie gliedert sich in:

Im Rahmen der Grundlagenseminare erhalten Sie das gesamte Biofeedback-Basiswissen und üben Ableitung und Interpretation aller psychophysiologischen Parameter. Die Bedienung eines Biofeedbackgeräts wird so geübt, dass jede/r TeilnehmerIn nach Abschluss der Seminare fähig ist das Gerät zu bedienen und einzusetzen.

Die Intensiv-Therapieseminare dienen der Vertiefung in bestimmte Anwendungsbereiche. Sie beinhalten Theorie- und Therapiegrundsätze, Indikationsspezifische praktische Anwendung und Aufbau von Biofeedbacksitzungen in der täglichen Praxis. Nach Abschluss der Module I und II wird jeweils ein Modul III absolviert um die Ausbildung abzuschließen. Gerne kann auch bei einer anderen Gelegenheit das andere Intensivseminar zusätzlich besucht werden.

Die Seminare werden von ReferentInnen geleitet, die im jeweiligen Fachgebiet langjährige praktische und didaktische Erfahrung in Biofeedback-Therapie und Forschung haben. Dies erleichtert den AbsolventInnen den routinierten Einstieg in die Biofeedback–Therapie.

Die gesamte theoretische Ausbildung ist im Rahmen der Intensivwoche auf einmal in nur 6 Tagen absolvierbar!



Praxis: Selbstständig durchgeführte Biofeedback-Sitzungen
Die erworbenen Kenntnisse der Theorieausbildung sollen in zumindest 10 selbstständig durchführten Biofeedback-Sitzungen praktisch geübt und vertieft werden. Die Dokumentation erfolgt im Rahmen der Falldokumentation.
EMG3

Begleitende Supervision
Begleitend zur Ausbildung soll Supervision besucht werden, die den selbstständigen praktischen Einstieg in die Biofeedbackbehandlung erleichtert bzw. die Möglichkeit für einen fortgeschrittenen Austausch in Ihrem jeweiligen Fachgebiet bietet. Für die Zertifizierung sind mindestens fünf Supervisionseinheiten verpflichtend.

Falldokumentation
Die Falldokumentation dient dem Nachweis der Praxiserfahrung und muss mindestens zehn Sitzungen beinhalten von der zumindest eine Darstellung einer Diagnostik-Sitzung sein muss.

Abschlussprüfung
In der Abschlussprüfung werden Inhalte der Theorieausbildung und des Literaturstudiums überprüft. Die positive Absolvierung der Abschlussprüfung ist Voraussetzung für die Zertifizierung.

Das Ausbildungszertifikat “Biofeedback-TherapeutIn” bzw. “Biofeedback-TrainerIn”

Biofeedback-Ausbildung

Nach Absolvierung aller der Theorieausbildung, Praxis, Supervision, Falldokumentation und Abschlussprüfung kann die Zertifizierung eingereicht werden.

Zertifikate zur/zum BiofeedbacktherapeutIn werden vergeben, wenn Sie einen therapeutischen Grundberuf in Medizin, Psychologie (klinische/therapeutische Zusatzausbildung), Psychotherapie oder Physiotherapie erlernt haben. BiofeedbacktrainerIn sind jene Seminarabsolventen, die anderen Berufsgruppen angehören.

Genauere Informationen zu Aufbau und Inhalt sowie Beispielbefunde für die Abschlussarbeit sowie eine aktuelle Liste akkreditierter Biofeedback SupervisorInnen der BFA erhalten Sie bei unserer Fortbildungsorganisation per E-Mail: bfa@insight.co.at

Organisatorische Einzelheiten finden Sie hier!

Ich habe kein Biofeedbackgerät für die praktische Arbeit
Um die Abschlussarbeit für die Ausbildung zu verfassen und damit die Zertifizierung abzuschließen ist praktische Arbeit mit einem Biofeedbackgerät notwendig. Um Ihnen dies auch ohne eigenes Biofeedbackgerät zu ermöglichen, gibt es die Option eines der am Seminar verwendeten Systeme der Firma Insight Instruments (inkl. Laptop) für einen Zeitraum von 3 Wochen zu leihen.

Dieses Angebot ist auch ideal für all jene, welche vor dem abschließenden Kauf das System noch einmal in der eigenen Praxis testen möchten.

Die Kosten für die Leihe betragen €400 (exkl. Mwst und Liefergebühren) für 3 Wochen.
Falls das geliehene System anschließend vom Hersteller Insight Instruments erworben wird, wird die Leihgebühr 1zu1 auf den Kaufpreis angerechnet.

Für Schäden welche im Leihzeitraum auftreten haftet der Leihende). Nach Abschluss der Leihe ist das System gut verpackt wieder zurückzusenden. Es gibt zwei Leihgeräte, welche nur hintereinander versendet werden können. Interesse an der Leihe kann jederzeit bekanntgegeben werden.


Erfahren Sie mehr!